Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 23.09.2018  letzte Änderung am 14.09.2018 

Aktuelles

Erhöhte Letalität unter Cefepim (Maxipime) berichtet

Ausgehend von einer systematischen Übersichtsarbeit und Metaanalyse zur Wirksamkeit und Sicherheit von Cefepim, die kürzlich in Lancet Infectious Diseases (Yahav et al. 7: 338-48; 2007) veröffentlicht wurde, hat die U.S. Food and Drug Administration (FDA) mitgeteilt, dass sie die Daten zur Sicherheit von Cefepim z.Zt. überprüft und weitere Unterlagen zur Prüfung des Sachverhaltes angefordert hat. Cefepim ist ein Cephalosporin mit einem breiten Wirkspektrum, das für eine Vielzahl von Infektionen zugelassen ist. Der Handelsname in Deutschland ist Maxipime.

In der genannten Arbeit wurde bei Patienten unter der Behandlung mit Cefipim eine signifikant höhere Letalität festgestellt als unter der Beahndlung mit anderen Betalaktam-Antibiotika. Das relative Risiko (RR) betrug 1,26 (95% KI: 1,08–1,49), wenn alle Patienten in die Analyse einbezogen wurden, und 1,42 (95% KI: 1,09-1,84) für die Subgruppe der Patienten mit febriler Neutropenie.

Die FDA hat eine weitergehende Untersuchung der Daten veranlasst und wird erst in vier Monaten eine abschließende Stellungnahme abgeben können. Daher wird allen Anwendern empfohlen, beim Einsatz von Cefipim die Vor-und Nachteile des Einsatzes genau abzuwägen und die neuen Daten der Metaanalyse miteinzubeziehen./pk

Aktuelles
Wolfgang-Stille-Preis für Forschergruppe der Charité
Der mit 10.000,- Euro dotierte Wolfgang-Stille-Preis (Wissenschaftspreis) der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) wird in diesem Jahr an eine Arbeitsgruppe der Charité Universitätsmedizin Berlin mit herausragenden Ergebnissen verliehen.
vom 14.09.2018

Antibiotika-Resistenzbestimmung
Das European Committee on Antimicrobial Susceptibility Testing (EUCAST) hat die Kategorien S (bisher "sensibel") und I (bisher "intermediär") zur Bewertung der Ergebnisse von Resistenztestungen neu definiert.
vom 14.09.2018

Zum Tod von Georg Peters
Am 8. August 2018 ist Prof. Dr. med. Georg Peters plötzlich und unerwartet verstorben.
vom 17.08.2018

Die PEG trauert um Professor Georg Peters
Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass Georg Peters bei einer Bergwanderung tödlich verunglückt ist...
vom 10.08.2018

Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise....
vom 18.07.2018

Nachricht aus dem Robert Koch-Institut
Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung, Jungen zwischen 9 und 14 Jahren gegen HPV zu impfen....
vom 28.06.2018

Leitlinie zur Lungenerkrankung bei Mukoviszidose (Modul 2: Chronische Pseudomonas – Infektion) veröffentlicht
Die unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) und der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP)....
vom 20.06.2018

Wissenschaftspreis und Promotionspreise
Eingabefrist bis zum 15. Juni 2018 verlängert
vom 29.05.2018