Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 18.01.2018  letzte Änderung am 15.01.2018 

Aktuelles

Antibiotika-Verordnungen

Im Ärzteblatt Sachsen ist eine Beitrag zu den möglichen Ursachen für die regionalen Unterschiede der Antibiotika-Verordnungen erschienen.

In dem Bericht GERMAP 2008  - Bericht über den Antibiotikaverbrauch und die Verbreitung von Antibiotikaresistenten in der Human- und Veterinärmedizin in Deutschland (Herausgeber sind das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, die Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e. V. sowie die Infektiologie Freiburg - werden größere Unterschiede im Verbrauch von Antibiotika durch Arztpraxen beschrieben. Während der Verbrauch in den ostdeutschen Bundesländern zwischen 9,4 und 11,5 definierten Tagesdosen (DDD) pro 1.000 Einwohner variierte, lag der Anteil in den westdeutschen Ländern bei 13-17 DDD/1.000 Einwohner.

Nach Meinung der beiden Autoren, Professor Christian Tauchnitz und Professor Werner Handrick aus Leipzig, ist der geringere Verbrauch in den neuen Bundesländern auf fachliche Informationen über den Umgang mit Antibiotika zurückzuführen. Bereits vor 25 Jahren waren in der damaligen DDR von Spezialisten Forderungen nach einem kritischen Antibiotika-Einsatz gestellt worden. Im Bezirk Leipzig wurden darauf hin von einer Expertengruppe Richtlinien für den Umgang mit Antibiotika erlassen. Diese Richtlinien "mit einer kleinen Prise Staatsdirigismus" seien jedem Arzt zugänglich gemacht worden, so die Autoren. Tauchnitz und Handrick vermuten, dass die damaligen Richtlinien in Sachsen bis heute nachwirken.  Für Sachsen wurde eine Antibiotika-Verbrauch im Apothekenmarkt ermittelt, der um ein Drittel unter dem Bundesdurchschnitt lag.

Aktuelles
Lungenpest
Ständiger Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger (STAKOB) veröffentlicht Hinweise zur Therapie.
vom 09.01.2018

Leitlinie Parenterale Antibiotika veröffentlicht
Die S2k-Leitlinie "Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2018" wurde veröffentlicht.
vom 05.01.2018

HPV
Überarbeitete Leitlinie für die Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit manifester nicht-invasiver anogenitaler HPV-Infektion veröffentlicht.
vom 15.11.2017

Invasive Pilzinfektionen
Experten-Statement über Nonresponder und Durchbruchinfektionen unter antimykotischer Medikation veröffentlicht
vom 21.09.2017

Wolfgang-Stille-Preis 2018
Der Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) ist jetzt zum zehnten Mal ausgeschrieben worden. Er wird zur Erinnerung an den Infektiologen und früheren Vorsitzenden der PEG, Professor Dr. Wolfgang Stille (1935-2004), verliehen.
vom 31.08.2017

Impfempfehlungen der STIKO für 2017/2018 veröffentlicht
Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht, wie üblich im Epidemiologischen Bulletin 34. Änderungen gibt es bei den Impfungen gegen Hepatitis A und B, Influenza sowie Tetanus...
vom 30.08.2017

PEG-Resistenzstudie 2013_Cdiff
Bericht über die Resistenzsituation bei Clostridium difficile
vom 13.07.2017

NAK-Publikation
Das Nationale Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK) hat im Ärzteblatt einen Artikel über die Bedeutung der Grenzwerte veröffentlicht.
vom 12.07.2017