Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 10.12.2018  letzte Änderung am 07.12.2018 

Aktuelles

Antibiotika-Verordnungen

Im Ärzteblatt Sachsen ist eine Beitrag zu den möglichen Ursachen für die regionalen Unterschiede der Antibiotika-Verordnungen erschienen.

In dem Bericht GERMAP 2008  - Bericht über den Antibiotikaverbrauch und die Verbreitung von Antibiotikaresistenten in der Human- und Veterinärmedizin in Deutschland (Herausgeber sind das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, die Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e. V. sowie die Infektiologie Freiburg - werden größere Unterschiede im Verbrauch von Antibiotika durch Arztpraxen beschrieben. Während der Verbrauch in den ostdeutschen Bundesländern zwischen 9,4 und 11,5 definierten Tagesdosen (DDD) pro 1.000 Einwohner variierte, lag der Anteil in den westdeutschen Ländern bei 13-17 DDD/1.000 Einwohner.

Nach Meinung der beiden Autoren, Professor Christian Tauchnitz und Professor Werner Handrick aus Leipzig, ist der geringere Verbrauch in den neuen Bundesländern auf fachliche Informationen über den Umgang mit Antibiotika zurückzuführen. Bereits vor 25 Jahren waren in der damaligen DDR von Spezialisten Forderungen nach einem kritischen Antibiotika-Einsatz gestellt worden. Im Bezirk Leipzig wurden darauf hin von einer Expertengruppe Richtlinien für den Umgang mit Antibiotika erlassen. Diese Richtlinien "mit einer kleinen Prise Staatsdirigismus" seien jedem Arzt zugänglich gemacht worden, so die Autoren. Tauchnitz und Handrick vermuten, dass die damaligen Richtlinien in Sachsen bis heute nachwirken.  Für Sachsen wurde eine Antibiotika-Verbrauch im Apothekenmarkt ermittelt, der um ein Drittel unter dem Bundesdurchschnitt lag.

Aktuelles
Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht
Das NAK hat nunmehr Empfehlungen zur Vermittlung der Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht....
vom 07.12.2018

Professor Tobias Welte ist neuer Präsident der PEG
Im Rahmen der 26. Jahrestagung in Wien hat die Mitgliederversammlung der PEG am 5. Oktober 2018 einen neuen Vorstand gewählt.
vom 09.10.2018

Wolfgang-Stille-Preis für Forschergruppe der Charité
Der mit 10.000,- Euro dotierte Wolfgang-Stille-Preis (Wissenschaftspreis) der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) wird in diesem Jahr an eine Arbeitsgruppe der Charité Universitätsmedizin Berlin mit herausragenden Ergebnissen verliehen.
vom 14.09.2018

Antibiotika-Resistenzbestimmung
Das European Committee on Antimicrobial Susceptibility Testing (EUCAST) hat die Kategorien S (bisher "sensibel") und I (bisher "intermediär") zur Bewertung der Ergebnisse von Resistenztestungen neu definiert.
vom 14.09.2018

Zum Tod von Georg Peters
Am 8. August 2018 ist Prof. Dr. med. Georg Peters plötzlich und unerwartet verstorben.
vom 17.08.2018

Die PEG trauert um Professor Georg Peters
Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass Georg Peters bei einer Bergwanderung tödlich verunglückt ist...
vom 10.08.2018

Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise....
vom 18.07.2018

Nachricht aus dem Robert Koch-Institut
Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung, Jungen zwischen 9 und 14 Jahren gegen HPV zu impfen....
vom 28.06.2018