Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 23.06.2018  letzte Änderung am 20.06.2018 

Aktuelles

Neues Antibiotikum gegen MRSA-Infektionen

Die US amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat das auch gegen Methicillin(Oxacillin)-resistente Staphylococcus aureus wirksame Antibiotikum Ceftarolin (Teflaro®) zugelassen. Bei Ceftarolin handelt es sich um ein parenteral applizierbares Cephalosporin der Gruppe 5 entsprechend der Neueinteilung der parenetaralen Cephalsoporine durch die PEG.

Wie andere Betalaktam-Antibiotika verhindert Ceftarolin die Peptidoglycan (Murein)-Synthese und damit den Aufbau der Zellwand der Bakterien. Die Wirkung von Ceftarolin gegen MRSA resultiert aus der hohen Affinität zu Bindeprotein PBP2a, das von den MRSA zusätzlich gebildet wird. MRSA sind gegen Cephalosporine der Gruppen 1 bis 4 sowie sämtliche anderen bisher auf dem Markt befindlichen Betalaktame und Batalaktam/Betalaktamase-Inhibitor-Kombinationen als resistent zu werten.

Ceftarolin besitzt ein breites Wirkspektrum gegen Gram-positive und Gram-negative Erreger. Es ist zeigt aber keine ausreichende Aktivität gegen "Extended spectrum beta-lactamase (ESBL)"-bildenende Enterobacteriaceae sowie Pseudomonas aeruginosa. Die zugelassenen Indikationen von Teflaro® in den USA sind komplizierte Haut- und Weichgewebeinfektionen und ambulant erworbene Pneumonie (CAP).  Der Vertrieb in den USA erfolgt über die Fa. Forrest Laboratories./mk

Aktuelles
Leitlinie zur Lungenerkrankung bei Mukoviszidose (Modul 2: Chronische Pseudomonas – Infektion) veröffentlicht
Die unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) und der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP)....
vom 20.06.2018

Wissenschaftspreis und Promotionspreise
Eingabefrist bis zum 15. Juni 2018 verlängert
vom 29.05.2018

Lungenpest
Ständiger Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger (STAKOB) veröffentlicht Hinweise zur Therapie.
vom 09.01.2018

Leitlinie Parenterale Antibiotika veröffentlicht
Die S2k-Leitlinie "Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2018" wurde veröffentlicht.
vom 05.01.2018

HPV
Überarbeitete Leitlinie für die Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit manifester nicht-invasiver anogenitaler HPV-Infektion veröffentlicht.
vom 15.11.2017

Invasive Pilzinfektionen
Experten-Statement über Nonresponder und Durchbruchinfektionen unter antimykotischer Medikation veröffentlicht
vom 21.09.2017

Wolfgang-Stille-Preis 2018
Der Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) ist jetzt zum zehnten Mal ausgeschrieben worden. Er wird zur Erinnerung an den Infektiologen und früheren Vorsitzenden der PEG, Professor Dr. Wolfgang Stille (1935-2004), verliehen.
vom 31.08.2017

Impfempfehlungen der STIKO für 2017/2018 veröffentlicht
Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht, wie üblich im Epidemiologischen Bulletin 34. Änderungen gibt es bei den Impfungen gegen Hepatitis A und B, Influenza sowie Tetanus...
vom 30.08.2017