Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 25.09.2016  letzte Änderung am 06.09.2016 

Aktuelles

Paul Ehrlich gratuliert Gerhard Domagk - 75 Jahre antibakterielle Therapie – quo vadis Antibiotika?

Europäischer Antibiotikatag
18. November 2011

Europäischer Antibiotikatag

Ausrichter: Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

Tagungsort: Kaiserin-Friedrich-Haus, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
 


 

Programm

11:00 – 11.05 Uhr
Begrüßung
Daniela Halm, Wissenschaftsjournalistin

11:05 – 11:20 Uhr
Eröffnungsansprache
Prof. Dr. Gert Höffken, Präsident der PEG
Ansprache

11:20 – 12:00 Uhr
Grußworte

Grußwort
Karin Knufmann-Happe, Bundesministerium für Gesundheit
Zusammenfassung

Grußwort
Prof. Dr. Reinhard Burger, Präsident des Robert Koch-Instituts
Zusammenfassung

Grußwort
Dr. Helmut Tschiersky-Schöneburg, Präsident des Bundesamtes
für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Zusammenfassung

12:00 – 12:30 Uhr
Ehrlich gratuliert Domagk – 75 Jahre antibakterielle Therapie
Prof. Dr. Hartmut  Lode, Research Center for Clinical Studies
Zusammenfassung
Präsentationscharts

12:30 – 13:30 Uhr
Mittagsimbiss

13:30 – 15:10 Uhr
Brennpunkt - Resistente Escherichia coli

13:30 – 14:00 Uhr
Antibiotika-Verbrauch und Antibiotika-Resistenzsituation in der Lebensmittelkette
Professor Dr. Bernd Appel, Dr. Annemarie Kässbohrer, Bundesinstitut für Risikobewertung
Zusammenfassung
Präsentationscharts

14:00 – 14:20 Uhr
Antibiotika-Resistenzsituation in der Veterinärmedizin
Dr. Heike Kaspar, Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Zusammenfassung
Präsentationscharts

14:20 – 14:50 Uhr
Antibiotika-Verbrauch und Antibiotika-Resistenzsituation in der Humanmedizin
Prof. Dr. Michael Kresken, Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie
Zusammenfassung
Präsentationscharts

14:50 – 15:10 Uhr
Antibiotika-Resistenzsituation bei darmpathogenen Stämmen
Priv.-Doz. Antje Flieger, Robert Koch-Institut
Zusammenfassung
Präsentationscharts

15:10 Uhr – 15:40 Uhr
Kaffeepause

15:40 – 16:10 Uhr
Multiresistenz-Probleme und Behandlungsstrategien in der Intensivmedizin
Professor Dr. Tobias Welte, Kompetenzzentrum für Infektionskrankheiten
der Medizinischen Hochschule Hannover
Zusammenfassung

16:10 – 16:50 Uhr
Strategien zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung resistenter Bakterien
Round Table

16:50 – 17:00 Uhr
Zusammenfassung und Schlusswort
Prof. Dr. Gert Höffken, Präsident der PEG

Programm zum Download

Aktuelles
Wolfgang-Stille-Preis für Professor Tanja Schneider
Der mit 10.000,- Euro dotierte Wolfgang-Stille-Preis (Wissenschaftspreis) der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) wird in diesem Jahr an Professor Tanja Schneider mit herausragenden Ergebnissen verliehen. Frau Professor Schneider von der Pharmazeutischen Mikrobiologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn erhält den Preis für ihre Arbeit "A new antibiotic kills pathogens without detectable resistance".
vom 26.08.2016

Candida-Infektionen, Diagnostik und Therapie
S1-Leitlinie veröffentlicht
vom 13.07.2016

Diagnostik und Therapie der Skabies
S1-Leitlinie veröffentlicht
vom 31.05.2016

Diagnostik invasiver Aspergillus-Infektionen
Die Arbeitsgemeinschaft Infektionen in der Hämatologie/Onkologie der PEG hat eine Übersichtarbeit über die molekularbiologischen Möglichkeiten der Diagnostik invasiver Aspergillus-Infektionen bei immunsupprimierten Kindern veröffentlicht...
vom 19.04.2016

PEG at ECCMID 2016, 9.-12. April, Amsterdam
Die PEG wird mit mehreren Aktivitäten am 26th European Congress of Clinical Microbiology and Infectious Diseases beteiligt sein...
vom 17.03.2016

Behandlung von erwachsenen Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie und Prävention
Aktualisierte Version der S3-Leitlinie veröffentlicht
vom 04.03.2016

Hinweise zur Therapie der Tularämie
PEG unterstützt STAKOB bei der Erstellung von Therapiehinweisen für seltene Erkrankungen...
vom 02.03.2016

Toxoplasmose-Test bei Schwangeren sinnvoll
Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Toxoplasmose der PEG begrüßt die Entscheidung des MDS (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.), seine negative Bewertung der Toxoplasmose-Tests bei Schwangeren (Früherkennung) zu überdenken...
vom 26.02.2016