Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 18.01.2018  letzte Änderung am 15.01.2018 

Aktuelles

Hepatotoxizität von Fluorchinolonen

Unter der Therapie mit Moxifloxacin sind Fälle von Leberversagen (einschließlich Todesfällen) berichtet worden. In der Fachinformation von Avalox(R) findet sich ein entsprechender Warnhinweis.

Eine kanadische Arbeitsgruppe um hat das Risiko einer Hepatoxizität von Moxifloxacin nun mit dem anderer Antibiotika (Clarithromycin, Cefuroxim-Axetil, Ciprofloxacin, Levofloxacin), die häufig zur Therapie von respiratorischen Infektionen verwendet werden, im Rahmen einer Populations-basierten Fall-Kontrollstudie an einer Kohorte von Patienten im Alter von >65 Jahren aus dem ambulanten Versorgungsbereich untersucht. Die Häufigkeit von Krankenhauseinweisungen mit der Diagnose Leberschaden wurde analysiert. Clarithromycin, von dem nicht bekannt ist, das es einen idiosykratischen Leberschaden verursacht, diente als Referenzsubstanz. Im Vergleich zu Clarithromycin was das Risiko unter der Therapie mit Moxofloxacin um mehr als das 2fache erhöht (adjustierte OR 2,20). Levofloxacin (adjustierte  OR 1,85), Ciprofloxacin (OR 1,56) und Cefuroxim-Axetil zeigten ebenfalls ein erhöhtes Risiko. Im Vergleich zur Gruppe der Patienten, die Clarithromycin erhielten, zeigte sich ein signifikanter Unterschied auf dem 5%-Niveau aber nur zu Moxifloxacin (p=0,009) und Levofloxacin (p=0,046), nicht jedoch zu Ciprofloxacin (p=0,08) und Cefuroxim-Axetil erzielt (P=0,3).

Quelle: Paterson et al. (2012) Fluoroquinolone therapy and idiosycratic acute liver injury: a population-based study. Can Med Assoc J. DOI:10.1503/cmay.111823

 

Aktuelles
Lungenpest
Ständiger Arbeitskreis der Kompetenz- und Behandlungszentren für Krankheiten durch hochpathogene Erreger (STAKOB) veröffentlicht Hinweise zur Therapie.
vom 09.01.2018

Leitlinie Parenterale Antibiotika veröffentlicht
Die S2k-Leitlinie "Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2018" wurde veröffentlicht.
vom 05.01.2018

HPV
Überarbeitete Leitlinie für die Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit manifester nicht-invasiver anogenitaler HPV-Infektion veröffentlicht.
vom 15.11.2017

Invasive Pilzinfektionen
Experten-Statement über Nonresponder und Durchbruchinfektionen unter antimykotischer Medikation veröffentlicht
vom 21.09.2017

Wolfgang-Stille-Preis 2018
Der Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) ist jetzt zum zehnten Mal ausgeschrieben worden. Er wird zur Erinnerung an den Infektiologen und früheren Vorsitzenden der PEG, Professor Dr. Wolfgang Stille (1935-2004), verliehen.
vom 31.08.2017

Impfempfehlungen der STIKO für 2017/2018 veröffentlicht
Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht, wie üblich im Epidemiologischen Bulletin 34. Änderungen gibt es bei den Impfungen gegen Hepatitis A und B, Influenza sowie Tetanus...
vom 30.08.2017

PEG-Resistenzstudie 2013_Cdiff
Bericht über die Resistenzsituation bei Clostridium difficile
vom 13.07.2017

NAK-Publikation
Das Nationale Antibiotika-Sensitivitätstest-Komitee (NAK) hat im Ärzteblatt einen Artikel über die Bedeutung der Grenzwerte veröffentlicht.
vom 12.07.2017