Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 10.12.2018  letzte Änderung am 07.12.2018 

Aktuelles

Hepatotoxizität von Fluorchinolonen

Unter der Therapie mit Moxifloxacin sind Fälle von Leberversagen (einschließlich Todesfällen) berichtet worden. In der Fachinformation von Avalox(R) findet sich ein entsprechender Warnhinweis.

Eine kanadische Arbeitsgruppe um hat das Risiko einer Hepatoxizität von Moxifloxacin nun mit dem anderer Antibiotika (Clarithromycin, Cefuroxim-Axetil, Ciprofloxacin, Levofloxacin), die häufig zur Therapie von respiratorischen Infektionen verwendet werden, im Rahmen einer Populations-basierten Fall-Kontrollstudie an einer Kohorte von Patienten im Alter von >65 Jahren aus dem ambulanten Versorgungsbereich untersucht. Die Häufigkeit von Krankenhauseinweisungen mit der Diagnose Leberschaden wurde analysiert. Clarithromycin, von dem nicht bekannt ist, das es einen idiosykratischen Leberschaden verursacht, diente als Referenzsubstanz. Im Vergleich zu Clarithromycin was das Risiko unter der Therapie mit Moxofloxacin um mehr als das 2fache erhöht (adjustierte OR 2,20). Levofloxacin (adjustierte  OR 1,85), Ciprofloxacin (OR 1,56) und Cefuroxim-Axetil zeigten ebenfalls ein erhöhtes Risiko. Im Vergleich zur Gruppe der Patienten, die Clarithromycin erhielten, zeigte sich ein signifikanter Unterschied auf dem 5%-Niveau aber nur zu Moxifloxacin (p=0,009) und Levofloxacin (p=0,046), nicht jedoch zu Ciprofloxacin (p=0,08) und Cefuroxim-Axetil erzielt (P=0,3).

Quelle: Paterson et al. (2012) Fluoroquinolone therapy and idiosycratic acute liver injury: a population-based study. Can Med Assoc J. DOI:10.1503/cmay.111823

 

Aktuelles
Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht
Das NAK hat nunmehr Empfehlungen zur Vermittlung der Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht....
vom 07.12.2018

Professor Tobias Welte ist neuer Präsident der PEG
Im Rahmen der 26. Jahrestagung in Wien hat die Mitgliederversammlung der PEG am 5. Oktober 2018 einen neuen Vorstand gewählt.
vom 09.10.2018

Wolfgang-Stille-Preis für Forschergruppe der Charité
Der mit 10.000,- Euro dotierte Wolfgang-Stille-Preis (Wissenschaftspreis) der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) wird in diesem Jahr an eine Arbeitsgruppe der Charité Universitätsmedizin Berlin mit herausragenden Ergebnissen verliehen.
vom 14.09.2018

Antibiotika-Resistenzbestimmung
Das European Committee on Antimicrobial Susceptibility Testing (EUCAST) hat die Kategorien S (bisher "sensibel") und I (bisher "intermediär") zur Bewertung der Ergebnisse von Resistenztestungen neu definiert.
vom 14.09.2018

Zum Tod von Georg Peters
Am 8. August 2018 ist Prof. Dr. med. Georg Peters plötzlich und unerwartet verstorben.
vom 17.08.2018

Die PEG trauert um Professor Georg Peters
Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass Georg Peters bei einer Bergwanderung tödlich verunglückt ist...
vom 10.08.2018

Datenschutzerklärung
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise....
vom 18.07.2018

Nachricht aus dem Robert Koch-Institut
Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung, Jungen zwischen 9 und 14 Jahren gegen HPV zu impfen....
vom 28.06.2018