Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 24.06.2017  letzte Änderung am 16.06.2017 

Stellenangebote

RKI

Das Robert Koch-Institut (RKI) sucht für das Fachgebiet 13 "Nosokomiale Infektionserreger und Antibiotikaresistenzen" in der Abteilung 1 "Infektionskrankheiten" zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für drei Jahre eine/-n


Doktorandin/Doktoranden
(65%,Entgeltgruppe 13 TVöD).


Hierbei handelt es sich um eine Teilzeitposition, die es Ihnen unabhängig von Ihrer Arbeitszeit ermöglicht Ihre Doktorarbeit anzufertigen.


Zentrale Aufgaben der zu besetzenden Stelle sind u.a.

  • Wissenschaftliche Arbeiten mit Kulturen fakultativ-pathogener Bakterien (vor allem Klebsiella spp.)
  • Extraktion und Manipulation von Nucleinsäuren in Vorbereitung ihrer Sequenzierung sowie weitere molekularbiologische Analysen
  • Statistische Auswertung großer Datenmengen (z.B. Genom-weite Assoziationsstudien, komparative Genomik und Translokation, etc.) 
  • Untersuchungen zur Wirts-Pathogen-Interaktion mit Hilfe von Zellkultur-Infektionsmodellen (Adhäsion, Invasion, Translokation, etc.)
  • Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen

Wir wünschen uns

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) im Bereich der Lebenswissenschaften, vorzugsweise der Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder Molekularmedizin mit Zulassung/Berechtigung zur Promotion
  • Master-/Diplomarbeit zu einem verwandten Thema ist wünschenswert
  • Umfangreiche Erfahrungen mit molekularbiologischen Techniken (Nukleinsäure-Extraktion und -Manipulation, PCR, DNA-Sequenzierung, Transkriptions- und Transkriptomanalysen)
  • Bioinformatische Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung von komplexen Datensätzen
  • Sehr gute mikrobiologische Kenntnisse in Praxis und Theorie; von Vorteil sind praktische Erfahrungen im Umgang mit pathogenen Bakterien der Risikogruppe 2
  • Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (CEFR-Niveau): Deutsch mindestens B1 (Mittelstufe), Englisch mindestens B2 (gute Mittelstufe)

Wir bieten

  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitsformen
  • eine aktive Gesundheitsförderung
  • Unterstützung bei der Balance zwischen beruflichen und privaten Anforderungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, ausschließlich über das Stellenportal des Öffentlichen Dienstes Interamt, bis zum 26. Juni 2017 senden:

www.interamt.de
Stellen-ID 388912 / Kennziffer 49/17

pdf-Datei

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------