Paul-Ehrlich-Gesellschaft | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Mitgliederlogin:


heute ist der 26.09.2018  letzte Änderung am 14.09.2018 

Promotionspreise

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingabetermin für das Jahr 2016:  31. Mai 2016

Die Preisverleihung findet anlässlich der Jahrestagung der PEG im Oktober 2016 statt. Die Preisträger werden gebeten, dort ihre Ergebnisse in Form einer Posterpräsentation vorzustellen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vergabe der Preise: 
zweijährig

Anzahl der Preise:
maximal drei

Höhe der Dotierung:
2.500 Euro

Zielgruppe:
Wissenschaftler der Medizin, Biologie, Pharmazie oder Chemie

Der Preis wird für aktuelle Promotionsarbeiten gewährt, deren Ergebnisse ganz oder in Teilen entweder in einer wissenschaftlichen Zeitschrift publiziert oder dort zur Publikation akzeptiert wurden.

Bereiche:
Die Arbeit soll aus dem Gebiet der antiinfektiven Therapie, Prophylaxe oder ihren Grundlagen (Pharmakologie, Toxikologie, Resistenzmechanismen, Resistenzepidemilogie, Wirt-Erreger-Beziehung) stammen.

Antragstellung:
Die Anträge sind mit einem kurzen Referat und Lebenslauf des Autors sowie der Publikation in fünffacher Ausfertigung an den Wissenschaftlichen Sekretär der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie einzureichen:

Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e. V.
z. Hd. Herrn Prof. Dr. Michael Kresken
Campus Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Von-Liebig-Straße 20
D-53359 Rheinbach

Auskunft:
Prof. Dr. Michael Kresken
Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.
Campus Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
- Geschäftsstelle -
Von-Liebig-Straße 20
D-53359 Rheinbach

Tel.: +49 (0)2226 / 908 916
Fax: +49 (0)2226 / 908 918
E-Mail: geschaeftsstelle@p-e-g.org