GMS Infectious Diseases

Zum Journal

Gründungsdatum: 1. Januar 2013

Herausgeber
Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

Schriftleitung
Prof. Dr. Dr. Thomas A. Wichelhaus, Frankfurt/Main (verantwortlich)
Dr. Sebastian Ott, Bern

GMS Infectious Diseases (GMS ID) ist das offizielle Publikationsorgan der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie. Das e-Journal bietet unter dem Dach von German Medical Science (GMS) einen freien Zugang (open access) zu von Experten begutachteten (peer-reviewed) Arbeiten auf den Gebieten der Epidemiologie, Diagnostik, Pathogenese, Prophylaxe und Therapie von Infektionskrankheiten. Das Journal publiziert aktuelle Forschungsergebnisse als Originalarbeiten und Kurzmitteilungen sowie Übersichtsarbeiten, Leitlinien, Fallbeispiele und Leserbriefe. Bevorzugt werden Arbeiten in englischer Sprache veröffentlicht. Bestimmte Artikel (z.B. Leitlinien) werden aber auch in deutscher Sprache publiziert.

GMS ist eine Plattform der Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlich-medizinischer Fachgesellschaften (AWMF), das den Mitgliedsgesellschaften die Möglichkeit zur Gründung eines eigenen e-Journals bietet. Die PEG hat Anteile an GMS erworben.

Aktuelle Mitteilungen

27.07.2020

Neufassung der S-3 Leitlinie „Impfprävention HPV-assoziierter Neoplasien“ veröffentlicht.

Die unter der Federführung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

12.05.2020

KIT 2020 - Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin-ABGESAGT!!

Leider lässt die allgemeine Situation und die verantwortlichen Behörden es nicht zu, dass der KIT 2020 wie geplant stattfindet.

11.05.2020

Absage Jahrestagung

Die Jahrestagung wurde abgesagt!

02.04.2020

Neue Leitlinie veröffentlicht

Leitlinie „Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2028“ in GMS Infectious Diseases veröffentlicht

13.03.2020

Bad Honnef-Symposium 2020 abgesagt!

Bad Honnef-Symposium; 6.-7. April 2020, wurde abgesagt.