Herzpässe

Die Arbeitsgemeinschaft Endokarditis hat Empfehlungen zur Endokarditis-Prophylaxe veröffentlicht.

Der Kardiologe 2007;1:243–250
Ein Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. und der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

Kommentar zu den 2015-Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie zur Infektiösen Endokarditis
ESC Pocket Guidelines

Die Empfehlungen sind in einem Herzpass zusammengefasst.

Musterexemplar (pdf-Datei)

Der Stückpreis beträgt 0,20 Euro (inkl. MwSt.).
Die Herzpässe werden in Mengen zu 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Stück abgegeben.
Die Lieferzeit beträgt ca 14 Tage.

Abgabemengen und Preise:

Stückzahl 20 50 100 200 500 1000
Preis (inkl. MWSt.) 4,00 € 10,00 € 20,00 € 40,00 € 100,00 € 200,00 €

 

 

Es werden ausschließlich schriftliche Bestellungen entgegen genommen.

Die Kosten für den Versand innerhalb von Deutschland sind wie folgt:

20 - 150 Herzpässe: 2,70 Euro
151 - 300 Herzpässe: 5,50 Euro
301 - 800 Herzpässe: 8,00 Euro
ab 801 Herzpässe: 10,00 Euro

Die Ausweise können mit dem Bestellformular bei der Geschäftsstelle angefordert werden.
Die Gebühren für den Versand ins Ausland entnehmen Sie bitte dem Auslands-Bestellformular.

Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.
- Geschäftsstelle - Frau Sandra Wehage
Campus Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
von-Liebig-Straße 20
53359 Rheinbach

Tel.: +49 / (0)2226 / 908 916
Fax: +49 / (0)2226 / 908 918
E-Mail: geschaeftsstelle(at)p-e-g.org

Aktuelle Mitteilungen

11.03.2019

Neue Version der S2k Leitlinie zur Diagnose und Therapie von Gonorrhoe veröffentlicht

Veröffentlichung der neuen S2k-Leitlinie "Diagnostik und Therapie der Gonorrhoe"

01.02.2019

GMS-ID jetzt in PubMed gelistet

Die Zeitschrift GMS Infectious Diseases (GMS ID) der PEG ist jetzt bei PubMed gelistet.

17.01.2019

Dokumente der Leitlinie "Parenterale Antibiotika" ausgetauscht

Die Leitliniendokumente der S2k-Leitlinie "Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2018" wurden ausgetauscht...

21.12.2018

Neubewertung von Fosfomycin

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat ein Verfahren zur Überprüfung von Fosfomycin-haltigen Arzneimitteln eingeleitet.

10.12.2018

Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht

Das NAK hat nunmehr Empfehlungen zur Vermittlung der Umsetzung der neuen Bedeutung von I veröffentlicht.