Partner BVL

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und die Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e. V. (PEG) haben zusammen mit der Abteilung für Infektiologie an der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg mehrere Berichte (GERMAP 2008, 2010, 2012 und 2015) herausgegeben, der Auskunft über die aktuellen Daten zum Verbrauch von Antibiotika in der Human- und Tiermedizin sowie zur Entwicklung von Resistenzen bei gefährlichen Bakterien gibt. Das BVL und die PEG folgen damit dem Beispiel anderer europäischer Staaten wie z. B. Schweden, Dänemark und den Niederlanden, wo derartige Berichte bereits seit vielen Jahren regelmäßig veröffentlicht werden.

Der Bericht 2008 informierte erstmals für Deutschland über die verfügbaren Daten zur Art und Menge der verabreichten Antibiotika sowie über die beobachteten Resistenzen bei Mensch und Tier. Auf Grundlage dieser Informationen sollen Managementmaßnahmen entwickelt werden, die der Bildung von Resistenzen entgegen wirken. Die Kooperation zwischen dem BVL und der PEG vernetzt die Informationen zu Resistenzbildungen in der Human- und Tiermedizin und schafft die Möglichkeit, koordinierte Maßnahmen zu entwickeln.

Erstellt werden die Berichte von einer Arbeitsgruppe, der Wissenschaftler aus den Bereichen Human- und Veterinärmedizin von Akademien, Universitätsinstituten sowie aus Bundesministerien und Behörden angehören.

Der erste Bericht wurde der Öffentlichkeit bei einer Pressekonferenz und einem wissenschaftlichen Symposium anlässlich der 21. Jahrestagung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft am 9. Oktober 2008 in Bonn vorgestellt.

Links:

Website des BVL
GERMAP

Aktuelle Mitteilungen

16.01.2020

Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie

Der Wissenschaftspreis der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG) ist jetzt zum elften Mal ausgeschrieben worden. Er wird zur Erinnerung an den Infektiologen und früheren Vorsitzenden der PEG, Professor Dr. Wolfgang Stille (1935-2004), verliehen.

13.01.2020

Fortbildungsangebot der Ärztekammer Berlin zum Thema "Evidenzbasierte Entscheidungsfindung"

Wir möchten sie gern auf ein Fortbildungsangebot der Ärztekammer Berlin zum Thema "Evidenzbasierte Entscheidungsfindung" hinweisen.

19.12.2019

Internationale Balzan Stiftung ehrt Prof. Dr. Tobias Welte

Unser Präsident Prof. Dr. Tobias Welte der Med. Hochschule Hannover  hat gemeinsam mit drei weiteren Forschern des Deutschen Zentrums für Lungenforschung einen der höchstdotierten Auszeichnungen im Bereich der „Forschung“ in der Kategorie „Naturwissenschaft“ erhalten.

10.10.2019

YouTube Kanal “ID in Motion”

Video Abstracts von Infektiologen über aktuelle Publikationen und Entwicklungen

13.09.2019

Dokumente der Leitlinie "Parenterale Antibiotika" ausgetauscht

Die S2k-Leitlinie "Kalkulierte parenterale Initialtherapie bakterieller Erkrankungen bei Erwachsenen – Update 2018" (AWMF-Register-Nr. 082-006) wurde abschließend redaktionell bearbeitet.